Fonds, die Sie bei der Merkur Bank kaufen und wieder verkaufen können, sind eine sehr gute Möglichkeit für die Geldanlage. Entsprechend Ihren eigenen Anlagezielen können Sie genau diejenigen Fonds für Ihre Geldanlage aussuchen, die diese Anlageziele am besten verwirklicht. So gibt es natürlich die freie Auswahl zwischen Rentenfonds, Aktienfonds, Mischfonds und Immobilienfonds aller renommierten Fondsanbieter. Wenn Sie eine persönliche Beratung für die Geldanlage in Fonds suchen und erfahren möchten, was die besten Fonds für Sie sind, können Sie Ihre Anlageziele mit einem Berater der Merkur Bank zusammen formulieren und dann entweder einen größeren Einmalbetrag anlegen oder auch im Rahmen eines monatlichen Sparvertrags nachhaltig und laufend Vermögen bilden. Die Fondsanteile werden in einem Depot verwahrt. Wenn Sie keine Fonds-Beratung benötigen, können Sie das Aktiendepot auch online eröffnen.

Zusätzliche Vorteile bei der Eröffnung eines Online-Depots

Die Eröffnung eines Online-Depots bringt zusätzliche Vorteile mit sich. Zum einen können Sie das komplette Fonds-Angebot auch bundesweit nutzen, weil die Merkur-Bank nicht gerade viele Filialen hat. Zum anderen sind die Konditionen online noch günstiger.
Interessant ist hierbei das Folgende: Die Merkur Bank empfiehlt Anlegern Fonds direkt über eine Börse zu kaufen. So entfallen die bei Fonds oft hohen Kosten, die normalerweise durch den Ausgabeaufschlag anfallen. Fonds über die Börse kaufen, heißt Fonds ohne Ausgabeaufschlag kaufen. Ein Tipp, den nicht allzu viele Banken geben, weil sie ja am Ausgabeaufschlag ordentlich verdienen. Einen kleinen Nachteil hat das Online-Depot allerdings trotzdem: Derzeit kann man keine Fondssparpläne anlegen. Für die Anlage größerer Beträge in Fonds ist das Online-Depot aber allemal einen Blick wert.